Logo

Familie Röser - Look what you are doing now for iPod video and iPhone 320 x 240

12.10.08, 00:58:52

Familie Roeser - Wer sind wir ?


Download (0,1 MB)

Die Song-Story

Das Text-Intro des Songs ist die Präambel der amerikanischen Verfassung. Die sogenannte “Bill of Rights”.
Der anspruchsvolle Songtext wurde von Kerry geschrieben. Er beschreibt in eindringlichen
Worten die Gefühlslage eines freien Bürgers und stellt den Imparativ “Look what you are
doing now” als notwendige Reflektion an die amerikanische Regierung und deren
Verantwortung für die Geschehnisse der letzten Jahre.
Das Telefonat am Ende des Songs hat wirklich stattgefunden. Kerry wurde im Sommer 1997
bei einem Besuch in Californien von einem Mitglied der White Arian Resistance angerufen.
Das Telefongespräch wurde dabei zufällig von seinem Anrufbeantworter mitgeschnitten.

Die Video-Story

Gesamte Drehzeit: 6 Std. 30 Min. an 2 Tagen
Filmmaterial ungeschnitten: 1 Std. 50 Min.
Kamera: Sony HVR Z1E HDV
Ausstattung: Schreibtisch, Telefon und Musikalien sind in Familienbesitz, Gorilla-Kostüm, Megaphone und Fernseher von der FTA München. Erst nach einer bayrsich-lautstarken Auseinandersetzung mit dem Wieseneigener (Landwirt) konnte spontan eine

Drehgenehmigung erkauft werden.
Unser Video “Look what you are doing now” gilt wohl als eine der kleinsten Produktionen der Filmgeschichte.
Die Mitwirkenden: 3 Bandmitglieder, 1 Kameramann (David am 22.04., Michael am 23.04.),
sowie Rudi, der das Playback im Auto bediente, nebenbei photografierte und half,
die Ausstattung zu transportieren und aufzubauen.
Ralf trug das Gorilla-Kostüm während der Dreharbeiten aus zwei Gründen:
1. Er wollte das animalische Schalgzeugspiel visualisieren und
2. was noch wichtiger war, er konnte seine Regieanweisungen hinter der Maske rausbrüllen, ohne daß es im Video sichtbar ist.
Das Filmmaterial wurde nicht nachträglich bildbearbeitet, sondern direkt mit einem Farbfilter
gefilmt, d.h. nur eine definierte Farbe wird dargestellt - der Rest ist s/w. Alle Gegenstände,
die im Video grün sind, wurden vorher von Ralf und Rudi mit grüner Folie kaschiert.
Das Ergebins belohnte dieses kreative Wagnis.

Wer ist Familie Roeser? - Die beiden Musiker Ralf E. Schinner und Christian Kain (KainStrom) gründeten 2004 ein Studioprojekt, dem sich der amerikanische Sänger Kerry L. Dooley im Jahre 2007 anschloß. In diesem Jahr kam es zu einer stilistischen

Neuorientierung, welche die Produktion von Videos und die Musikproduktion in Surround einschloß. Das war das Geburtsjahr der "Familie Röser".
Die Familienmusik charakterisiert sich in ihren Kompositionen durch einen ereignisreichen Sound. Elektronische und akustische Instrumente, viel Rhythmik und bisher ungehörte Sounddesign-Elementen bilden eine energetisch-hybride Mischung, die sich in

vielen Songs mit der souligen, rauhen Stimme des Sängers verbindetet. Die Songtexte des U.S.-amerikanischen Sängers Kerry L. Dooley sind u.a. geprägt durch die politische Situation seines Heimatlandes. Das Familienprojekt ist ein autarkes Projekt. Die

gesamte Produktion ist in Familienhand. Das beginnt bei der Produktion der und endet bei der Erstellung ihrer Videos.
Der Familiensitz befindet sich in in München-Schwabing, Knollerstraße 5, direkt an der Münchner Freiheit. Selbstverständlich arbeitet die Familie im eigenen Studio.

Familienmitglieder

Ralf E. Schinner - (Schlagzeug, Percussion, Regie, Kamera, Schnitt) agiert in den Musikproduktionen der Familie als Rhythmiker und Arrangeur. Er trommelt seit über 30 Jahren - seine musikalischen Wurzeln liegen im Jazz.
Ralf ist der Videoproduzent der Familie. Der erfahrene Werbetechniker übernimmt dabei Drehbuch, Kamera, das Editing und führt Regie. Durch seine Experimentierfreudigkeit bei der Inszenierung der bewegten Bilder, der Musik
und dem Arrangement und Sounddesign, schafft er es, die Produktionen in völlig neue Richtungen zu lenken.

KainStrom - (Keyboards, Gitarre, Bass, Sounddesign) ist der musikalische Eckpfeiler bei den Musik-Produktionen der Familie Röser. Der Familiensound ist geprägt durch sein Keyboardspiel und seine kreativen Fähigkeiten als Sound-Designer.
Bei seiner Instrumentierung hört man deutlich Inspirationen von "Papas" Plattensammlung aus den 70´ern. In vielen Kompositionen werden klassische Moog-Licks flankiert von Hammond und Rhodes-Sounds.
Als der "Elektroniker" der Familie, meistert KainStrom nicht nur die komplizierte Studiotechnik - er ist auch ständig angagiert den Kompostionen immer wieder neue Klangfarben beizumischen, um mit unseren Songs Neues zu schaffen.

Kerry L. Dooley - (Vocals, Lyrics) ist seit vielen Jahren ein renomierter Sänger der internationalen Musikszene. Seine außergewöhnliche Stimme verleiht der Familie ihre Eigenständigkeit. Seine Bühnenpräsenz ist beeindruckend. Kerry L. Dooley war unter

anderem mit den Wheather Girls auf Tour und ist als Sänger bei unterschiedlichen Studioproduktionen sehr gefragt. Er ist die Stimme der Familie Röser.

Studio K5 Audio- und Filmproduktion - c/o Familie Röser
Knollerstraße 5 - D-80802 München
Telefon: +49-89-47 11 21
E-Mail: mail@studiok5.de - www.familieroeser.de

familieroeser
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen